Fitplaza Blog
Willkommen in deinem neuen Fitness- und Wellness Blog. Hier findest du ab sofort interessante Informationen und Tipps rund um das Thema Fitness. Viel Spaß!
Fit für den Sommer
Fitness wird für viele Menschen immer wichtiger. Kein Wunder also, dass unser Portal immer mehr Besucher anzieht. Auch der bereich Aktivurlaub - egal ob Tennisurlaub in Kroatien, Golfurlaub in Cervia an der Adria oder exklusive Wellness Nazar Holiday Angebote - wird immer attraktiver.

Mach auch du dich fit für den Sommer und tue deinem Körper etwas Gutes! Auf Fitplaza findest du interessante und nützliche Tipps rund um die Themen Fitness, Sport und Wellness. Hast du spezielle Themenwünsche? Dann richte dich an unsere Redaktion.

Zu Beginn des Jahres starten viele Menschen mit dem Vorsatz, mehr Sport zu treiben, fitter zu werden und gesünder zu essen. Nun sind bereits ein paar Monate vergangen und das Jahr mitten im Gange, wodurch manche Schwierigkeiten haben ihren Schweinehund weiterhin zu überwinden. Deswegen haben wir im Folgenden ein paar Tipps zusammengestellt, die dabei helfen können, den Sport in den Alltag zu integrieren. Durch das Umsetzen der Tipps kann es einfacher fallen, sich für den Sport zu motivieren.

Ein Ziel festsetzen

Das Wichtigste für die eigene Motivation ist das Festsetzen eines Zieles, denn dadurch wird der Ehrgeiz hervorgerufen. Bei der Zielsetzung gibt es keine Vorgaben oder Grenzen. Jeder kann sich individuell ein Ziel setzen, welches man erreichen möchte. Während die einen ein paar Pfunde verlieren möchten, um so das Wunschgewicht zu erreichen, haben andere den Anspruch an sich selbst an Muskeln aufzubauen. Ebenfalls kann man sich ein Ziel für das Zurücklegen von einer bestimmten Anzahl von Schwimmbahnen in kürzerer Zeit setzen. Ein solches Ziel kann man nicht nur für Schwimmbahnen, sondern auch für andere Distanzen festlegen.

Routinen

Wer nicht mit einem Trainingspartner Sport macht, kann sich alternativ Kurse im Fitnessstudio heraussuchen, die gerne belegt werden. Die jeweiligen Kurse finden immer zu festen Uhrzeiten statt, somit hat man feste Zeiten, zu denen man ins Fitnessstudio fährt. Alternativ kann man sich zu zweit oder mit mehreren zum Sport verabredet, was den Vorteil hat, dass man sich gegenseitig motiviert und mitzieht. In Fällen, in denen die Kinder oder der Hund nicht betreut werden kann oder die Fahrt ins Fitnessstudio zeitlich nicht schaffbar ist, kann man an Online-Fitness-Kursen teilnehmen. Heutzutage findet man die Fortschritte der Digitalisierung, längst nicht mehr nur im Büro oder im Home-Office, da Sportkurse online abgehalten werden und Teilnehmer sich per Zoom oder ähnlichem daran teilnehmen können.

Bewegungen tracken

Mithilfe eines Armbandes oder einer Uhr lassen sich alltägliche Bewegungen und Sporteinheiten tracken. Zu beobachten, wie viele Schritte täglich zurückgelegt werden oder wie viele Kalorien im Fitnessstudio verbrannt worden sind, motivieren dazu, diese Zahlen an den darauffolgenden Tagen zu steigern. Bei zu wenig Bewegung erinnert das Armband oder die Uhr daran, dass man sich bewegen muss. Die meisten Modelle bieten an, dass ein persönliches Tagesziel eingestellt wird, wenn dies erreicht ist, vibriert die Uhr und weist auf das Erreichen des Zieles hin.

Schnelllebigkeit

Menschen, die einen schnelllebigen und stressigen Alltag haben, haben große Schwierigkeiten den Sport unterzubringen. Mit kleineren Tipps lässt sich genügend Bewegung in den Alltag integrieren. Anstatt den Aufzug zu nehmen, kann die Treppe genutzt werden. Kurze Wege können zu Fuß und nicht mit dem Auto zurückgelegt werden. Der Weg zu Arbeit kann in den warmen Monaten mit dem Fahrrad bestritten werden. Zu Hause kann man, während man die Zähne putzt, kann man Squads ausführen. Als Routine können morgens und abends im Bett jeweils 3×10 Sit-Ups gemacht werden. Die Durchläufe kann man bei steigender Fitness erhöhen.

Oktober 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31